Saint-Denis-d’Oléron

Hochburg des freien Radfahrens

Nicht weniger als 110 km Radwege schlängeln sich entlang der gesamten Ile d’Oléron und des Marennes-Beckens. Auf der Insel können Sie leicht von Saint Denis d’Oléron im Osten zum Leuchtturm von Chassiron gelangen und dann durch die Natur- oder Weinanbaugebiete im Norden wandern, um im Süden durch den Wald von Boyardville wieder nach Château d’Oléron abzusteigen.

Fahren Sie an der Küste von Saint-Denis-d’Oléron zum Leuchtturm von Chassiron, dringen Sie in Boyardville in den Wald der Saumonards ein und durchqueren Sie die Sümpfe mit ihrer unglaublich reichen Flora und Fauna im Süden der Insel auf der Seite von Château-d’Oléron. Eine Strecke, auf der Sie abwechslungsreiche Landschaften entdecken können, die Sie auf Fahrradtouren erkunden können. Eine informative und richtungsweisende Beschilderung hilft Ihnen bei Ihren Spaziergängen, Picknickplätze laden Sie zu einer Pause ein, um sich in einer angenehmen und manchmal wilden Naturumgebung zu stärken.

Entdecken Sie vom Campingplatz aus das touristische Erbe der Insel Oléron.

Mieten Sie Ihr Fahrrad bei unserem Partner in der Nähe des Campingplatzes: www.cycloleron.com